Schmerzbehandlung
und Früherkennung

Kiefergelenk

Das Kiefergelenk eine oft unbeachtete, aber sehr bedeutende Struktur in unserem Körper.
Das Kiefergelenk ist die „Radaufhängung“ unseres Kiefers, vergleichbar wie beim Auto. Ist es nicht im Lot oder gar abgenutzt, funktioniert der ganze Wagen nicht. Bei uns ist es der Kiefer, der dann Probleme bereitet. Den meisten Menschen ist gar nicht bewusst, dass viele schmerzhafte Kopfbeschwerden wie z.B. chronischer Kopfschmerz durch eine Fehlstellung oder Fehlbelastung des Kiefergelenks verursacht werden. Die moderne und fortschrittliche Zahnheilkunde berücksichtigt immer die Aspekte, die das Kiefergelenk betreffen.

Woran merke ich, dass evtl. etwas nicht mit meinem Kiefergelenk stimmt? 


Hier sind einige wichtigen Anzeichen, dass etwas nicht stimmt:

  • Knacken im Ohr
  • Reibegeräusche beim Kauen
  • Ohrenschmerzen
  • Chronischer (ständiger)  Kopfschmerz
  • Ständige Nackenverspannungen
  • Gesichtsschmerzen
Diese Anzeichen sind nur ein kleiner Teil einer Vielzahl von Symptomen. Wichtig ist, dass man diese Symtome nicht übergeht.

Was gibt es für Behandlungsmöglichkeiten, wenn schon Probleme vorhanden sind?

Nun das allerwichtigste ist nicht zu lange warten. Häufig werden die Probleme oder Schmerzen mit Schmerzmittel verschleppt und dies führt zu einer größeren Schädigung. Am besten ist es ein Beratungsgespräch mit uns auszumachen und durch eine genaue Untersuchung und Diagnose eine entsprechende Therapie festzulegen, um mögliche größere Probleme zu vermeiden. Da es oft eine Vielzahl an Gründen gibt, die in ihrer Gesamtheit zu Problemen führen, ist es wichtig ein kompetentes Team zur Lösung der Probleme bereit zu halten.

Eine intensive Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt, Physiotherapeuten und anderen Experten ist unbedingt notwendig. Wir haben ein enges Netzwerk von Experten verschiedener Fachrichtungen geknüpft, um kompetent und gezielt ein Kiefergelenkproblem anzugehen.

Fragen Sie uns, wir helfen gerne!